Ü
Ü

Geschwindigkeitsmessung mittels einer Videoaufnahme

Hier der Messaufbau

Auf 2 Scheibenständern befindet sich eine 4Meter lange Messlatte.

 

Den Durchflug eines Pfeiles habe ich mit einer Canon EOS 700D gefilmt.

Die Videoauflösung beträgt 1280x720 bei 50 Bildern pro Sekunde.

Die Shutter-Geschwindigkeit beträgt 1/4000s. Die Blende ist voll offen 1:3,5.

ISO ist so „dass es hell ist“

 

Um den Parallaxe-Fehler zu vermeiden fliegt der Pfeil genau über der Messlatte.

 

Auf dem folgenden Bild sind bereits 5 Bilder der Videosequenz kombiniert.

Zu erkennen an den 5 Pfeilpositionen.

 

 

Und hier die Auswertung: Mit dem Bildschirm Vermessungstool MB-Ruler die Kalibrierung der Messlatte auf 4000mm gesetzt. Und den Pfeildurchflug abgemessen.

In 4 Bildern hat sich der Pfeil um 3877,6mm bewegt. Geteilt durch 4mal 1/50s = 4x0.02 = 0,08s

Ergibt eine Geschwindigkeit von 48,47 m/s

Weiter geht es in der Audiomethode. Da tauchen die 48,47 m/s auch wieder auf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinz Simon

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.